Seitec bringt 2,5-Zoll-SSDs mit bis zu 128 GByte

Laufwerke erscheinen als Standard- und Pro-Variante mit MLC- oder SLC-Flash

Seitec hat 2,5-Zoll-Solid-State-Drives (SSD) mit Speicherkapazitäten von 32, 64 und 128 GByte auf den Markt gebracht. Die SATA-Laufwerke werden in einer günstigen Standard-Variante mit Multilevel-Zellen (MLC) und einer teureren Pro-Version mit Singlelevel-Zellen (SLC) angeboten.

Die Hot-Swap-fähigen 2,5-Zoll-SSDs besitzen ein Metallgehäuse und messen etwa 10 mal 6,9 mal 1 Zentimeter. Eine EEC-Fehlerkorrektur soll eine sichere Datenübertragung gewährleisten. Die durchschnittliche Zeit bis zum ersten Ausfall (Mean Time Between Failure, MTBF) gibt Seitec mit 1,35 Millionen Stunden. Die Stoßresistenz liegt bei 1500 G.

Die Datentransferraten der Standard-Modelle betragen nach Herstellerangaben bis zu 120 MByte/s im Lesemodus und maximal 34 MByte/s im Schreibbetrieb. Die Pro-Varianten schaffen angeblich bis zu 130 MByte/s beim Lesen und höchstens 67 MByte/s beim Schreiben.

Die Seitec-SSDs sind ab sofort beim Distributor Istego erhältlich. Die Standard-Versionen kosten je nach Größe 119, 229 und 499 Euro, die Pro-Modelle 429, 859 und 4300 Euro.

Seitec SSD Pro
Die Pro-Modelle der Seitec-SSDs erreichen laut Hersteller Transferraten von bis zu 130 MByte/s beim Lesen und maximal 67 MByte/s beim Schreiben (Bild: Seitec).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Seitec bringt 2,5-Zoll-SSDs mit bis zu 128 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *