Gerücht: Neue iPhone-Software in Kürze verfügbar

Version 2.1 soll außer Fehlerbehebungen eine Reihe von Neuerungen bieten

Wie Ars Technica berichtet, wird Apple auf einer für den 9. September angesetzten Pressekonferenz voraussichtlich außer neuen iPods und iTunes 8.0 auch die iPhone-Software 2.1 offiziell vorstellen. Diese soll nicht nur zahlreiche Fehlerkorrekturen, sondern auch eine Reihe von Neuerungen enthalten, die sich nicht in den Betaversionen finden.

Wie üblich hat Apple bislang keine Details zu den neuen Firmware-Funktionen genannt. Ars Technica zufolge wird iTunes 8.0 und die iPhone-2.1-Software im Laufe des Dienstags zum Download zur Vergügung stehen.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Neue iPhone-Software in Kürze verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *