Debitel verkauft Nokia N95 ab einem Euro

Im "Einfach S Tarif" entfällt die Grundgebühr

Debitel bietet ab sofort bis zum 31. Oktober 2008 das Multimedia-Handy Nokia N95 im „Einfach S Tarif“ bei einem Gesprächsumsatz von 19,95 Euro pro Monat ab einem Euro an. Die Grundgebühr entfällt. Die Netzwahl ist frei, der Minutenpreis beträgt 39 bis 49 Cent. Für eine SMS fallen 19 Cent an.

Das Nokia N95 bietet neben einem GPS-Empfänger eine 5-Megapixel-Kamera mit 20-fachem Zoom, Videotelefonie sowie einen Musik- und Videoplayer. Gespeichert werden die anfallenden Daten entweder auf dem internen 160-MByte-Speicher oder auf einer MicroSD-Karte. Der Datentransfer wird durch UMTS/HDSPA sichergestellt. Der Nokia-Slider ist in in allen Shops von _dug und Talkline, im Fachhandel sowie auf den Websites von Debitel und Talkline erhältlich.

Themenseiten: Debitel, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel verkauft Nokia N95 ab einem Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *