Mozilla veröffentlicht zweite Alphaversion von Firefox 3.1

Browsertabs können nun per Drag and Drop zwischen Fenstern verschoben werden

Mozilla hat eine zweite Alphaversion von Firefox 3.1 zum Download bereitgestellt. Die für Webentwickler und Tester gedachte Variante enthält einige neue Features, darunter die Unterstützung der Video-Funktion von HTML 5 und die Möglichkeit, Browsertabs per Drag and Drop von einem Fenster in ein anderes zu verschieben.

Als Antwort auf den in der vergangenen Woche vorgestellten Chrome-Browser von Google hat Mozilla auch die Geschwindigkeit der JavaScript-Verarbeitung verbessert. Für die finale Version von Firefox 3.1 plant Mozilla die Einführung einer neuen JavaScript-Engine mit dem Codenamen TraceMonkey, die jedoch noch nicht in der Alpha 2 enthalten ist.

Vergangene Woche hatte Mozilla die für August angekündigte Betaversion von Firefox 3.1 um mehrere Wochen verschoben. Die jetzt veröffentlichte Alpha 2 basiert auf dem bis 19. August eingereichten Programmcode, dem ursprünglichen Code Freeze für die Beta 1.

Themenseiten: Browser, Mozilla, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla veröffentlicht zweite Alphaversion von Firefox 3.1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *