Microsoft veröffentlicht Software für Fotocollagen

AutoCollage 2008 ist für 19,95 Dollar im Windows Marketplace erhältlich

Microsoft hat eine neue Bildbearbeitungssoftware namens AutoCollage 2008 vorgestellt, mit der sich automatisch Collagen aus beliebigen Ordnern mit Fotos erstellen lassen. Interessierte Anwender können die von Microsoft Research im englischen Cambridge entwickelte Software 30 Tage kostenlos testen oder im Windows Marketplace für 19,95 Dollar kaufen. Mit den Verkaufserlösen sollen andere Projekte des Forschungsteams aus Cambridge finanziert werden.

Die Software sortiert Bilder anhand von Gesichtern und anderen markanten Punkten und fügt sie anschließend zu einer Collage zusammen. Der Nutzer legt dazu lediglich die Anzahl der verwendeten Fotos fest. Das Ergebnis kann im Anschluss per E-Mail verschickt, gespeichert oder ausgedruckt werden.

AutoCollage 2008 ist eine der wenigen Anwendungen, die Microsoft Research direkt an Endverbraucher verkauft. Das Unternehmen versucht jedoch immer häufiger, Ergebnisse seiner Forschungen direkt zu kommerzialisieren. Manche Entwicklungen hat es auch an Start-ups lizenziert, statt sie selbst zur Marktreife zu führen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft veröffentlicht Software für Fotocollagen

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. September 2008 um 1:34 von Der S

    Vollversion?
    Eine Frage: Wie komme ich an die uneingeschränkte Version? Gibt es da auch einen deutschen Shop? Der britische bietet ja nur Kreditkarte und Debitkarte an. o_O Wie hoch sind denn dabei die Kosten? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

  • Am 18. November 2008 um 14:02 von Karin

    Kaufen
    das ist ja alles schön habe mir die Testversion runtergeladen und möchte Sie mir kaufen aber ich finde Auto Collage 2008 leider nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *