Acer bringt kompakten Desktop-PC mit Blu-ray und HDMI

Modelle der Aspire-X3200-Serie ab sofort ab 400 Euro erhältlich

Acer hat mit der Aspire-Serie X3200 Desktop-PCs im Extra Small Form Factor auf den Markt gebracht, die je nach Modell über ein Blu-ray-Laufwerk und eine HDMI-Schnittstelle verfügen. Damit sollen sich die Rechner auch für den Einsatz als Multimediazentrale im heimischen Wohnzimmer eignen.

In dem kompakten Gehäuse mit schwarzer Klavierlack-Front arbeitet je nach Konfiguration ein AMD-Prozessor der Phenom-Serien X3 und X4 oder eine Athlon-X2-Dual-Core-CPU. Zudem stehen bis zu 4 GByte DDR2-RAM und maximal 1 TByte Festplattenkapazität zur Verfügung. Nvidias Onboard-Grafikchip Geforce 8200 wird von einer separaten Grafikkarte vom Typ Geforce 9400 ergänzt. Auf Wunsch lässt sich durch Nvidias Hybrid-SLI-Technik auch noch eine zusätzliche PCI-Express-Grafikkarte einsetzen.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein 5.1-Kanal-Audiochip mit Unterstützung für Dolby Digital und Dolby Pro Logic II, ein S/PDIF-Ausgang, Gigabit-Ethernet und ein Kartenleser. An Schnittstellen bietet der Aspire X3200 neben HDMI neun USB-Ports, einen VGA- und DVI-Ausgang (über Grafikkarte), eine Firewire-Schnittstelle und einen eSATA-Anschluss.

Auf allen Modellen ist das Betriebssystem Windows Vista Home Premium vorinstalliert. In der Basiskonfiguration gibt es den Aspire X3200 ab sofort für 399 Euro. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Acer Aspire X3200
Der Aspire X3200 kommt mit AMD-Prozessor und bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher (Bild: Acer).

Themenseiten: Acer, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Acer bringt kompakten Desktop-PC mit Blu-ray und HDMI

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. September 2008 um 9:27 von Robert Habenschaden

    Handel
    Hallo Zusammen,m

    ich versuche seit Tagen einen Preis fuer den Quadcore Rechner mit Blu-Ray Laufwerk zu bekommen, leider vergeblich, weder Acer (keine Rueckmeldung) noch die Haendler wissen welche Modelle es gibt?
    Eigentlich unverstaendlich, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *