Video: Was Google mit Chrome bezweckt

ZDNet-Korrespondentin Sumi Das beleuchtet Googles Einstieg in den Browsermarkt

Google hat am Dienstag seinen Open-Source-Browser Chrome vorgestellt. Der Internetkonzern verspricht Nutzern damit ein schnelleres, stabileres und sichereres Surferlebnis. Google erhofft sich von seinem Browser aber auch neue, lukrative Werbemöglichkeiten.

Im Video sucht ZDNet-Korrespondentin Sumi Das nach den Gründen für Googles Einstieg in den Browsermarkt. Außerdem geht sie der Frage nach, ob das Unternehmen, das die Art geprägt hat, wie wir heute das Web durchsuchen, ähnlich großen Einfluss auf die Surfgewohnheiten haben wird.


[legacyvideo id=88073257]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Browser, Google, Internet, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Video: Was Google mit Chrome bezweckt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *