MSI bringt P45-Mainboard mit acht Speicherbänken

ATX-Platine unterstützt sowohl DDR2- als auch DDR3-RAM-Module

MSI hat ein Mainboard mit Intels P45-Chipsatz und acht Speicherbänken angekündigt. Vier der Speicherslots nehmen bis zu 16 GByte DDR2-RAM auf, die übrigen vier unterstützen das zurzeit noch teure DDR3-RAM. Dadurch müssen sich Anwender nicht schon beim Kauf auf eine Speichersorte festlegen.

Der Sockel 775 des MSI P45-8D nimmt Intel-Prozessoren der Core-2-Serien Extreme, Duo und Quad mit einem Frontsidebus von bis zu 1600 MHz auf. Die per Heatpipe gekühlte ATX-Platine bietet acht SATA-II-Anschlüsse, bis zu acht USB-2.0-Ports, Gigabit-Ethernet, 7.1-Kanal-HD-Audio, RAID-Funktionalität (RAID-Modi 0, 1, 5, 10) und zwei Firewire-Anschlüsse. Für den Einbau von Erweiterungskarten stehen drei PCI-Steckplätze sowie je ein PCI-Express-x16- (Version 2.0) und PCI-Express-x1-Slot zur Verfügung.

MSI hat das P45-8D mit diversen Funktionen für Übertakter ausgestattet. Beispielsweise hilft die Funktion „Memory Runner“ dabei, Overclocking-Speichermodule in Betrieb zu nehmen, die mit erhöhten Betriebsspannungen laufen. Startet das System nicht ordnungsgemäß, testet das BIOS automatisch unterschiedliche Spannungspegel durch, bis der PC wie gewünscht anläuft. Das BIOS enthält außerdem eine Sammlung an Einstellungen zur Optimierung der Speicherleistung. Die „Memory Identifier“-Funktion erkennt die genutzten Speichermodule und passt Taktraten, Signale und Spannungen automatisch an. Tasten für „Power“, „Reset“ und „Clear CMOS“ direkt auf dem Mainboard sollen Installation und Tuning vereinfachen.

Das MSI P45-8D wird Mitte September auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 143 Euro.

MSI P45-8D
Das MSI P45-8D unterstützt sowohl DDR2- als auch DDR3-RAM-Module (Bild: MSI).

Themenseiten: Hardware, MSI

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI bringt P45-Mainboard mit acht Speicherbänken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *