1&1: 1000 Minuten Auslandsgespräche für 10 Euro

Tarif "1&1 FreeCall 1000" gilt für 50 Länder

1&1 bietet ab sofort einen Auslandstarif mit 1000 Freiminuten für monatlich 9,99 Euro an. „1&1 FreeCall 1000“ gilt für 50 Länder.

Für jede weitere Minute verlangt 1&1 3 Cent, Mobilfunkgespräche werden mit 25 Cent berechnet. 1&1 FreeCall 1000 kann bei der Bestellung eines DSL-Pakets hinzugebucht werden. Die Vertragslaufzeit entspricht der des DSL-Vertrages. Für Bestandskunden gilt das Angebot bislang nicht.

Mit der Auslandsoption können folgende 50 Länder 1000 Minuten im Monat kostenfrei angewählt werden: Belgien, China, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, USA, Argentinien, Australien, Chile, Hongkong, Island, Israel, Japan, Malaysia, Neuseeland, Polen, Puerto Rico, San Marino, Taiwan, Thailand, Tschechien, Ungarn, Andorra, Brasilien, Bulgarien, Finnland, Gibraltar, Kroatien, Lettland, Litauen, Monaco, Rumänien, Russland, Slowenien, Türkei, Venezuela und Zypern.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 1&1: 1000 Minuten Auslandsgespräche für 10 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *