Youtube-Nutzer können Videos ab sofort untertiteln

Einzelnen Clips lassen sich auch mehrere Sprachen hinzufügen

Google hat sein Videoportal Youtube um eine Untertitel-Funktion erweitert. „Youtube Captions“ ist in über 120 Sprachen vefügbar und soll dabei helfen, auch fremdsprachige Videos zu verstehen.

Laut Youtube sind die Untertitel einfach zu erstellen. Sie lassen sich einem Video hinzufügen, indem der Nutzer eine Datei mit einem sogenannten geschlossenen Untertitel („Closed Caption“, CC) im Menü „Captions and Subtitles“ auf der Bearbeitungsseite hochlädt. Auf Wunsch können einzelne Clips auch mit Untertiteln in mehreren Sprachen versehen werden.

Untertitelte Videos sind in der Steuerungsleiste unten rechts mit einem zusätzlichen Symbol gekennzeichnet. Per Mausbewegung über dieses Symbol schwingt das Untertitel-Menü auf. Ein Klick auf „CC“ aktiviert den Untertitel, ein Klick auf das nebenstehende Pfeil-Symbol zeigt die verfügbaren Sprachen an.

Beispielsweise läuft die von Regisseur Detlev Buck und Fußballfans aus ganz Europa realisierte EM-Hommage „23 Tage“ nach ihrem Kino-Auftakt in Deutschland mittlerweile in voller Länge und mit englischen Untertiteln auf Youtube.

Themenseiten: Google, Internet, Personal Tech, Telekommunikation, Youtube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube-Nutzer können Videos ab sofort untertiteln

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *