ZDF startet Mobilversion seiner Mediathek

On-Demand-Fernsehen soll auf nahezu allen internetfähigen Handys funktionieren

Das ZDF will zum morgigen Start der IFA in Berlin seine Mediathek auch auf mobilen Endgeräten anbieten. Die Mobilversion des On-Demand-Lösung soll auf nahezu allen internetfähigen Handys mit UMTS oder WLAN laufen.

Das Online-Archiv enthält neben aktuellen Nachrichtensendungen auch Dokumentationen und Serien des öffentlich-rechtlichen Senders. Die Navigation soll sich ähnlich gestalten wie vom PC gewohnt: Sendungen lassen sich nach Name oder Themen sortieren oder gezielt suchen. Die Startseite gibt eine Übersicht über die Höhepunkte des ZDF-Programms. Der Menüpunkt „Sendung verpasst?“ zeigt alle Beiträge der vergangen Woche an.

Zu erreichen ist die mobile Mediathek ab Freitag über den Link m.zdf.de. IFA-Besucher können das Angebot am ZDF-Stand in Halle 6.2 testen.

Themenseiten: Internet, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ZDF startet Mobilversion seiner Mediathek

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *