Viewsonic zeigt 120-Hz-Display für Gamer

22-Zoll-TFT unterstützt auch stereoskopische 3D-Darstellung von Spielen

Viewsonic hat auf Nvidias Hausmesse Nvision 08 im kalifornischen San José ein 22-Zoll-Display mit 120-Hz-Technik präsentiert. Der für Spieler konzipierte Monitor beherrscht im Zusammenspiel mit Nvidias 3D-Technologie Geforce Stereoscopic auch naturgetreue stereoskopische Darstellung.

Mittels der 120-Hz-Technologie und einer Reaktionszeit von 3 Millisekunden werde das Display eine deutlich bessere Bewegtbild-Reaktionszeit als konventionelle Bildschirme mit „nur schnellen Reaktionszeiten“ bieten, so der Hersteller. Störende Artefakte und Geisterbilder werden Viewsonic zufolge wirksam vermieden.

Das Display erreicht nach Herstellerangaben eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und einen statischen Kontrastwert von 1000:1. Die native Auflösung beträgt 1680 mal 1050 Bildpunkte. Zum Anschluss an den Rechner steht ein DVI-Eingang zur Verfügung. Stereolautsprecher sind ebenfalls mit an Bord.

Viewsonic will die ersten Displays mit 120-Hz-Technik Ende des Jahres auf den Markt bringen. Preise stehen noch nicht fest.

Viewsonic 120-Hz-Display
Das neue Viewsonic-Display arbeitet mit 120 Hz und unterstützt Nvidias 3D-Darstellungstechnik (Bild: Viewsonic).

Themenseiten: Hardware, Viewsonic

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viewsonic zeigt 120-Hz-Display für Gamer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *