Google will angeblich mit Verizon kooperieren

Suchmaschine soll standardmäßig auf Handys des US-Providers zum Einsatz kommen

Google und der US-Mobilfunkprovider Verizon Communications verhandeln angeblich über eine Zusammenarbeit. Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf Insider von einer „weitreichenden Partnerschaft“. Bislang sei allerdings noch keine vollständige Einigung erzielt worden.

Dem Bericht zufolge will Verizon Google zur Standardsuchmaschine seiner Handys machen. Der Internetkonzern sei schon seit über einem Jahr auf der Suche nach einem Partner aus der Mobilfunkbranche gewesen, heißt es.

Google will mit der Partnerschaft im Mobilbereich Boden auf seinen Rivalen Yahoo gutmachen. Dieser hat bereits einige Verträge mit verschiedenen Mobilfunkunternehmen laufen.

Themenseiten: Business, Google, Verizon

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google will angeblich mit Verizon kooperieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *