Verbatim bringt zwei Multimedia-Festplatten mit 500 GByte

MediaStation und MediaStation Pro ab sofort für 170 Euro respektive 250 Euro erhältlich

Verbatim hat seine Produktpalette um zwei Multimedia-Festplatten mit je 500 GByte Kapazität erweitert. Die MediaStation und MediaStation Pro können gespeicherte Videos, Fotos sowie Musiktitel direkt auf dem Fernseher und der Stereoanlage wiedergeben. Mit der Pro-Variante ist zudem der Empfang von Internet-Radio (Radiostreams Shoutcast und Icecast) möglich.

Die Einbindung der lüfterlosen 3,5-Zoll-Laufwerke ins Heimnetzwerk erfolgt über Ethernet oder bei der MediaStation Pro wahlweise auch per WLAN. An Videoschnittstellen stehen Component, Composite und S-Video zur Verfügung. Das Pro-Modell bietet zusätzlich einen HDMI-Port für eine Full-HD-Auflösung von 1080p sowie die Möglichkeit, weitere Datenspeicher wie USB-Sticks oder externe Festplatten anzuschließen.

Das Audiosignal kann wahlweise analog via Cinch oder digital über optisches Toslink/SPDIF an Fernseher oder Stereoanlage weitergeleitet werden. Beide MediaStation-Modelle unterstützen zudem das Format Digital Audio 5.1. Alle benötigten Anschlusskabel sind laut Verbatim im Lieferumfang enthalten.

Die Multimedia-Festplatten spielen alle gängigen Video-, Audio- und Grafikformate ab, darunter MPEG-4, DivX, MP3, WMA, WAV, Ogg Vorbis, JPEG und PNG. Neue Codecs will Verbatim per Firmware-Update nachliefern.

Eine Ordnernavigation soll eine einfache Handhabung ermöglichen. Nutzer können eigene Playlists erstellen und passwortgeschützte Ordneroptionen einrichten. Die Steuerung erfolgt per Fernbedienung mithilfe eines Onscreen-Menüs.

Die MediaStations sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Standardversion kostet 169 Euro. Die Pro-Variante gibt es für 249 Euro.

Verbatim MediaStation Pro
Die MediaStation Pro ermöglicht per WLAN Streaming auf den Fernseher (Bild: Verbatim).

Themenseiten: HDTV, Hardware, Personal Tech, Verbatim

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Verbatim bringt zwei Multimedia-Festplatten mit 500 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *