IDF: Drahtlose Stromversorgung kommt in vier Jahren

Intel demostriert erstmals Wireless Resonant Energy Link

Am letzten IDF-Tag hat Intel-Technik-Chef Justin Rattner eine von Intel entwickelte Technik für drahtlose Stromversorgung erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine 60-Watt-Glühlampe begann zu brennen, sobald sie in die Nähe der Stromversorgung gehalten wurde. Die drahtlose Verbindung zur Stromversorgung, die besonders für mobile Geräte wie Notebooks und Handhelds von Vorteil ist, nennt Intel Wireless Resonant Energy Link (WREL). Innerhalb der nächsten vier Jahre soll die Lösung laut Rattner für den Massenmarkt geeignet sein.

Die WREL-Technologie basiert auf gekoppelten elektrischen Resonatoren. Deren Prinzip ähnelt dem Phänomen, mit dem geübte Sänger ein Glas zerspringen lassen können. Dabei wird Energie vom Frequenzgenerator auf den Frequenzempfänger übertragen. Die Technik erlaubt beispielsweise bei Notebooks das automatische Aufladen des Akkus, sobald das Gerät sich wenige Meter vom Frequenzgenerator befindet.

Themenseiten: Hardware, Mobil, Mobile, Netbooks, Notebook, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu IDF: Drahtlose Stromversorgung kommt in vier Jahren

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. August 2008 um 21:30 von Julia

    Drahtlose Stromversorgung
    SUUUUUUUUPER!!!

  • Am 22. August 2008 um 17:17 von ooOOoo

    Mikrowellen !
    Und wenn man seine Hand zwischen Generator und Empfänger hält, ist der Nagellack auch schneller trocken.

  • Am 24. August 2008 um 21:07 von Christian

    Gesundheitsaspekte?
    Ist ja nett, dass es nun auch drahtlosen Strom geben wird. Mich würde nur interessieren, welche gesundheitlichen Auswirkungen das hat.

  • Am 25. August 2008 um 11:00 von Es wird kein Name angegeben

    Einfluss auf den Menschen
    Man findet zu diesem Thema alles
    in dem Buch "Geheimis des Lebens"
    ISBN: 978-3-88699-999-6

  • Am 27. August 2008 um 21:34 von neo

    Strom sparen?
    Ich wette, das verbraucht mehr Strom als mit Kabelverbindung. Green IT adé?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *