Fujitsu bringt Netbook mit 5,6-Zoll-Display

Gerät wird in Japan mit 1,6-GHz-Atom-CPU und Windows Vista ausgeliefert

Fujitsu hat in Japan ein neues Subnotebook mit einem 5,6-Zoll-Display vorgestellt, welches das Unternehmen mit vorinstalliertem Windows Vista ausliefert. Einem Bericht von The Register zufolge wird das LifeBook FMV Biblio U/B50 von einem 1,6 GHz schnellen Intel-Prozessor der Atom-Reihe Z530 angetrieben. Mit einem 2900-mAh-Akku wiegt das Gerät gerade einmal 562 Gramm.

In das etwa 17 mal 13 mal 3,3 Zentimeter große Gehäuse hat Fujitsu eine Webcam, WLAN nach Draft-N, Bluetooth und eine UMTS-Karte integriert. Wahlweise kann das Subnotebook mit einer 1,8-Zoll-Festplatte (60, 100 oder 120 GByte) oder einem 64 GByte großen Solid State Drive (SSD) konfiguriert werden.

Trotz der geringen Bildschirmdiagonale bietet das Display eine Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Mittels eines HDMI-Anschlusses kann das Biblio U/B50 auch an einen Fernseher angeschlossen werden.

Das zunächst nur in Japan erhältliche Netbook kostet mit einer 60-GByte-Festplatte 123.800 Yen (767 Euro). Für die größeren Festplatten verlangt Fujitsu einen Aufschlag von 124 Euro beziehungsweise 136 Euro. Wer eine Flash-Festplatte bevorzugt, muss knapp 1700 Euro für den Winzling ausgeben. Ob und zu welchem Preis das Gerät auch hierzulande in den Handel kommt, ist noch unklar.

Fujitsu FMV Biblio U/B50
Fujitsus LifeBook FMV Biblio U/B50 hat ein 5,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten (Bild: Fujitsu).

Themenseiten: Fujitsu, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fujitsu bringt Netbook mit 5,6-Zoll-Display

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Januar 2009 um 22:22 von Franz Norf

    Netbook mit 5,6 Zoll Display
    Mann ich würde zu gerne einen solches Gerät käuflich erwerben aber keiner kann mir solch ein Ding für meinen Betrieb besorgen oder? Wenn irgendjemand mir ein solches ´Gerät besorgen kann soll er mir eine mail schicken.mfg >Stephi-schnucki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *