Netgear kündigt zwei neue Wireless-N-Router an

RangeMax-Modelle WNR2000 und DGN2000 sind ab Ende August erhältlich

Netgear erweitert seine Wireless-N-Produktfamilie Ende August um zwei Router. Die RangeMax-Modelle WNR2000 und DGN2000 unterstützen die abwärtskompatible IEEE-Spezifikation 802.11n (Draft 2.0), die theoretisch Übertragungsraten von bis zu 300 MBit/s ermöglicht.

Die WPS-basierte „Push ‚N‘ Connect“-Technologie soll die Einrichtung eines Drahtlosnetzwerks vereinfachen. WLAN und Stromzufuhr lassen sich an beiden Geräten per Tastendruck abschalten.

Zur weiteren Ausstattung zählen NAT- und SPI-Firewall, WEP-, WPA- und WPA2-Verschlüsselung, DoS-Prävention, Intrusion Detection System (IDS), DMZ. Die Firmware kann automatisch aktualisiert werden.

Der ADSL-Modemrouter DGN2000 wird voraussichtlich ab Ende August für 99 Euro erhältlich sein. Der Router WNR2000 soll 79 Euro kosten. Die Garantiezeit beträgt bei beiden Geräten zwei Jahre. Ab Oktober will Netgear auch ein Komplettpaket (WNB2100) mit dem WNR2000 und dem USB-Adapter WN111 für 99 Euro anbieten.

Netgear DGN2000
Der ADSL-Modemrouter DGN2000 kommt Ende August für 99 Euro in den Handel (Bild: Netgear).

Themenseiten: Hardware, Netgear

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netgear kündigt zwei neue Wireless-N-Router an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *