Soziale Netzwerke wachsen international

Facebook expandiert am schnellsten, Myspace stagniert

Eine neue Statistik von Comscore zeigt, dass soziale Netzwerke wie Facebook vor allem außerhalb ihres Heimatlandes USA wachsen. Während die Social Networks in den USA ihre Besucherzahlen im Juni 2008 gebenüber dem Vorjahr nur um 9 Prozent steigern konnten, betrug das Wachstum in Asien 23 Prozent, in Lateinamerika 33 Prozent, in Europa 35 Prozent und in Afrika und Arabien sogar 66 Prozent. Die Zahl der weltweiten Internetnutzer stieg laut Comscore in diesem Zeitraum nur um 11 Prozent.

Das populärste soziale Netzwerk ist laut der Statistik Facebook mit einem Zuwachs von 153 Prozent bei den eindeutigen Besuchern. Über 75 Prozent der neuen Teilnehmer wohnen außerhalb der USA, trugen also 115 Prozentpunkte zum Wachstum bei. „Facebook hat im letzten Jahr hervorragende Arbeit geleistet und seinen Namen international bekannt gemacht“, sagt Jack Flanagan, Executive Vice President bei Comscore. „Durch die Übersetzung seiner Website in diverse Sprachen hat sich Facebook in vielen Ländern gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert.“

Andere international stark wachsende Social Networks sind der Statistik zufolge Hi5 mit einem Wachstum um 100 Prozent, Friendster mit einem Zuwachs von 50 Prozent und Googles Orkut mit einem Plus von 41 Prozent. Myspace, das im Juni die Rolle des beliebtesten Social Networks in den USA an Facebook abgeben musste, konnte bei den eindeutigen Besuchern im Vergleich zum letzten Jahr nur um 3 Prozent zulegen.

Themenseiten: Facebook, Google, Internet, Telekommunikation, comscore, hi5

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Soziale Netzwerke wachsen international

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *