Benq stellt stromsparende Backlight-Displays vor

Leistungsaufnahme der 18,5-Zoll-Widescreens E900HD und G900HD liegt bei 30 Watt

Benq hat zwei stromsparende 18,5-Zoll-Widescreen-Displays mit einem Energieverbrauch von maximal 30 Watt vorgestellt. Die Backlight-Modelle E900HD und G900HD nutzen lediglich zwei statt der bei dieser Größe üblichen vier Kaltkathodenröhren, sollen aber dennoch eine Leuchtkraft von 300 Candela pro Quadratmeter erreichen.

Die native Auflösung der Monitore beträgt 1366 mal 768 Bildpunkte, das Kontrastverhältnis 1000:1 (10.000:1 dynamisch). Die Reaktionszeit gibt Benq mit 5 Millisekunden an. Der maximale Betrachtungswinkel liegt horizontal bei 170 und vertikal bei 160 Grad.

Beide Modelle haben einen VGA- sowie einen DVI-Eingang mit HDCP-Unterstützung. Der E900HD bietet zusätzlich zwei eingebaute 1-Watt-Stereolautsprecher und einen Kopfhöreranschluss.

In Kürze sollen die Bildschirme in China sowie in ausgewählten Ländern Asiens, Europas und Lateinamerikas erhältlich sein. Ein Preis steht noch nicht fest.

Benq E900HD
Die neuen Benq-Displays verbrauchen lediglich 30 Watt (Bild: Benq).

Themenseiten: BenQ, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq stellt stromsparende Backlight-Displays vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *