Netbooks: Modelle, Preise und technische Daten im Überblick

Asus hat im vergangenen Jahr das Segment der Netbooks begründet. Mittlerweile haben andere Anbieter nachgezogen oder stehen kurz vor der Markteinführung. ZDNet erklärt, für wen sich die Mini-Notebooks eignen, und gibt eine Übersicht.

Netbooks sind derzeit eines der großen Themen in der IT-Branche. Die mittlerweile millionenfach verkauften Geräte verkörpern einen Paradigmenwechsel: Statt „höher, schneller, weiter“ steht zumindest in dieser Kategorie ausreichende Leistung zum günstigen Preis oben auf der Agenda.

Den Anfang nahm die Bewegung Ende vergangenen Jahres mit der Einführung des Asus Eee PC. Dass der 701 aufgrund des von ungewöhnlich breiten Kunststoff-Leisten eingerahmten 7-Zoll-Screen doch sehr nach einer Sparlösung aussieht, tat dem Erfolg keinen Abbruch. Auch außerhalb der Fachpresse wurde der Eee PC gefeiert wie das iPhone.

Mittlerweile sind weitere Eee PCs auf dem Markt. Auch zahlreiche andere Hersteller haben bereits Netbooks eingeführt oder stehen kurz davor. ZDNet erklärt, für wen Netbooks geeignet sind, wer sich besser nach Alternativen umsieht und welche Geräte aktuell verfügbar oder angekündigt sind.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Netbooks, Notebooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netbooks: Modelle, Preise und technische Daten im Überblick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *