Linguatec bringt Foto-Übersetzungsprogramm für Handys

Integrierte OCR scannt Bilder und extrahiert Schrift

Mit Shoot & Translate hat Linguatec ein Übersetzungsprogramm für Handys auf den Markt gebracht, das auch Fotos übersetzen kann. Mit der im Handy eingebauten Kamera können Anwender im Ausland beispielsweise Fotos von Speisekarten oder Aufschriften machen, die sie nicht verstehen. Die in Shoot & Translate integrierte Texterkennung (OCR) scannt das Bild und extrahiert die Schrift, die dann übersetzt und sogar vorgelesen werden kann. Auch ein separat zu benutzendes Wörterbuch mit 500.000 Einträgen zum Nachschlagen einzelner Wörter ist Bestandteil des Programms.

Shoot & Translate eignet sich für java- und internetfähige Handys und Smartphones, die über eine Kamera mit mindestens 1,9 Megapixeln verfügen. Eine Liste der kompatiblen Geräte findet sich auf der Homepage von Linguatec. Zur Verfügung stehen sechs Sprachpaare: Englisch-Deutsch und Französisch-Deutsch sowie Englisch jeweils kombiniert mit Spanisch, Französisch, Italienisch oder Portugiesisch. Shoot & Translate ist ab sofort für 49 Euro erhältlich.

Themenseiten: Linguatec, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linguatec bringt Foto-Übersetzungsprogramm für Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *