Sun eröffnet Geschäftsbereich für Cloud Computing

Network.com bietet seine Dienste für einen Dollar pro Stunde an

Wie The Register berichtet, hat Sun Microsystems einen eigenen Geschäftsbereich für Cloud Computing eröffnet. Bisher gehörte Cloud Computing unter der Bezeichnung Utility Computing Services zur Sparte Software Business unter der Leitung des Executive Vice President Rich Green. Ab sofort ist dem Bericht zufolge Dave Douglas, Vizepräsident für Eco Responsibility bei Sun, auch für Cloud Computing verantwortlich.

Unter Network.com bietet Sun seine Cloud-Computing-Dienste für Entwickler, ISVs und Endnutzer an. Zum Preis von einem Dollar pro Stunde Rechenzeit können 48 von Sun gehostete Anwendungen genutzt oder eigene Programme über den Dienst bereitgestellt werden.

Themenseiten: Internet, Sun Microsystems, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun eröffnet Geschäftsbereich für Cloud Computing

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *