RadiCens verlängert Angebot für mobile Datenflatrate

Neukunden zahlen 30 statt 35 Euro pro Monat

RadiCens, Anbieter einer UMTS-Flatrate namens MoobiAir, verlängert sein auslaufendes Preisangebot. Wer sich bis Ende August 2008 für den als „Mobile-DSL-Flat“ bezeichneten Tarif entscheidet, zahlt während der gesamten Vertragslaufzeit 29,95 Euro pro Monat anstatt 34,95 Euro. Dies gilt sowohl bei 6 Monaten als auch bei 24 Monaten Vertragslaufzeit. Nach Ablauf der Vertragsdauer erhöht sich der Preis auf 34,95 Euro. Das Angebot gilt für nur Neukunden.

Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 24,95 Euro. Mit einem Sechsmonatsvertrag kostet der USB-Stick zum Surfen per HSDPA im T-Mobile-Netz 99 Euro. Bei einem Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit schlägt der USB-Stick noch mit 59 Euro zu Buche.

Die Downloadgeschwindigkeiten gibt RadiCens mit bis 7,2 MBit/s an. Doch ab einem Datenvolumen von 10 GByte pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf maximal 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu RadiCens verlängert Angebot für mobile Datenflatrate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *