LC-Display verströmt Düfte

Neuartiges Werbesystem soll Kunden in Restaurants locken

Der Elektronikkonzern NTT Communications hat ein LC-Display entwickelt, das Aromen verströmt, die appetitanregend wirken sollen. Das berichtet Ohgizmo.com.
Zum Einsatz kommt der Monitor derzeit in einem Einkaufszentrum in der Tokioter U-Bahn, wo er Passanten durch Düfte in Restaurants locken soll.

Während das 42-Zoll-Display Düfte aussendet, erscheinen auf dem Bildschirm Werbevideos für Restaurants. Interessierte können vor dem Werbesystem angebrachte Coupons in den beworbenen Restaurants einlösen. Die Firma Recruit will mit dem System testen, ob durch die Kombination von Düften und Videos tatsächlich Kunden ihren Weg in die Gasthäuser finden.

Themenseiten: Hardware, NTT

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu LC-Display verströmt Düfte

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Juli 2008 um 9:15 von besserwisser

    LCD-Display?
    LCD ist die Abkürzung für „liquid crystal display“. LCD-Display gibt es genauso wenig wie HIV-Virus.

    Richtig, und für gewöhnlich machen wir das auch so…. Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *