Microsoft startet Investitionsprogramm für Deutschland

Konzern stellt hierzulande 100 neue Mitarbeiter ein

Microsoft will in Deutschland ein Investitionsprogramm namens „EnerGY“ starten und im Geschäftsjahr 2009 100 neue Mitarbeiter einstellen. Diese sollen primär in Projekten mit Kunden arbeiten. Das „GY“ im Namen steht für Germany.

EnerGY ist zunächst auf drei Jahre angelegt. 35 Millionen Euro investiert Microsoft im Geschäftsjahr 2009 in das Projekt. Die Summe, die das Unternehmen für 2010 und 2011 bereitstellen wird, steht noch nicht fest.

„Wir können in Deutschland richtig Gas geben“, sagte Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg. Der Konzern beschäftigt hierzulande derzeit 2200 Mitarbeiter.

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft startet Investitionsprogramm für Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *