Google Mail in Kürze offline einsetzbar

Auch Google Calendar steht bald ohne Internet-Anbindung zur Verfügung

Nach Google Reader und Google Docs sollen auch der E-Mail-Service Google Mail sowie Google Calendar in rund sechs Wochen offline angewendet werden können. Nach eigenen Angaben testet Google derzeit die Offline-Funktion seinen Kalenders. Der Nutzer soll die Termine der nächsten drei Monate bearbeiten können.

Darüber hinaus plant der Internetkonzern, SyncML in Google Mail zu integrieren, sodass sich Kontakte mit verschiedenen Geräten synchronisieren lassen. Eine Reihe von Handy-Herstellern unterstützt SyncML.

Themenseiten: Google, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Google Mail in Kürze offline einsetzbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. September 2008 um 12:39 von NochOnlinemailer

    Googlemail offline
    8 Wochen rum und immernoch nix neues!?

  • Am 2. Dezember 2008 um 18:47 von JH

    Neuigkeiten
    Gibt es diesbezüglich etwas neues?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *