Pentax bringt wasserdichte 10-Megapixel-Digicam

Mit der Optio W60 können Anwender bis zu vier Meter tief tauchen

Mit der Optio W60 hat Pentax eine 10-Megapixel-Digicam auf den Markt gebracht, die angeblich bis zu 120 Minuten lang in einer Tauchtiefe von vier Metern benutzt werden kann. Außerdem verfügt die Kamera über einen 2,5-Zoll-Monitor mit Antireflexbeschichtung und bietet einen Fünffach-Zoom mit einem Bereich von 28 bis 140 Millimetern Kleinbildäquivalent. Die Optio W60 soll noch bei Temperaturen von bis zu minus 10 Grad funktionieren.

Der interne Speicher umfasst 36,4 MByte, er lässt sich jedoch durch SD- und SDHC-Karten erweitern. Darüber hinaus bietet die Kamera die Möglichkeit, Videofilme mit bis zu 2 GByte Größe zu drehen, was einer Aufzeichnung von bis zu einer halben Stunde entspricht. Die automatische Gesichtserkennung erfasst laut Hersteller maximal 32 Gesichter in 0,03 Sekunden.

Die 145 Gramm schwere Optio W60 ist ab sofort für 279 Euro in den Farben Silber, Blau und Rot erhältlich.

Pentax Optio W60


Mit der Optio W60 lassen sich Videos mit einer Länge von bis zu 30 Minuten im AVI-Format aufnehmen (Foto: Pentax).

Themenseiten: Pentax, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pentax bringt wasserdichte 10-Megapixel-Digicam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *