Asus stellt erste Centrino-2-Notebooks vor

Fünf neue Modelle ab Anfang August zu Preisen zwischen 999 und 1799 Euro verfügbar

Asus hat für Anfang August erste Notebooks angekündigt, die auf Intels neuer Centrino-2-Plattform basieren. Der Hersteller erweitert seine Multimediaserien M50, M51 und M70 insgesamt um fünf Varianten mit erhöhter Prozessorleistung und schnellerem Speicher bei optimiertem Stromverbrauch.

Das neue Spitzenmodell M70VM-7U047C kommt mit einem 2,53 GHz schnellen Intel-Penryn-Prozessor der Core-2-Duo-Reihe T9400 (1066 MHz Frontsidebus, 6 MByte L2-Cache), 4 GByte DDR2-800-RAM und 640 GByte Festplattenkapazität. Sein 17-Zoll-Glare-Display hat eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1200 Bildpunkten und reguliert die Helligkeit mittels eines Lichtsensors automatisch. Als Grafiklösung dient eine Nvidia Geforce 9600M GS mit 512 MByte dediziertem Speicher.

Zur weiteren Ausstattung des Montevina-Notebooks zählen WLAN (802.11a/g/n), Bluetooth 2.1, eine HDMI-Schnittstelle, eine 1,3-Megapixel-Webcam, eine Tastatur mit numerischem Tastenfeld und ein Blu-ray-Combo-Laufwerk. Ein TP-Modul sowie eine Fingerabdrucksensor sollen das Notebook vor unbefugtem Zugriff schützen. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium zum Einsatz.

Der empfohlene Verkaufspreis des M70VM-7U047C liegt bei 1799 Euro. Die kleineren Modelle werden zwischen 999 und 1399 Euro kosten. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Vor-Ort-Service.

Asus M70 Montevina
Asus bringt seine Montevina-Notebooks voraussichtlich Anfang August zu Preisen zwischen 999 und 1799 Euro in den Handel (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus stellt erste Centrino-2-Notebooks vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *