Casio bringt flache Weitwinkelkamera mit 8 Megapixeln

Exilim Zoom EX-Z150 ab August für 200 Euro erhältlich

Casio hat seine Digicam-Reihe Exilim Zoom um das Modell EX-Z150 erweitert. Die 8,1-Megapixel-Kamera besitzt ein Weitwinkelobjektiv mit einer auf das Kleinbildformat umgerechneten Brennweite von 28 bis 112 Millimetern und einen vierfachen optischen Zoom.

Die Digicam verfügt über ein CCD-Shift-System zur mechanischen Bildstabilisierung und eine Gesichtserkennung. Das Widescreen-Display der EX-Z150 hat eine Bildschirmdiagonale von 7,6 Zentimetern und eine Auflösung von 960 mal 240 Pixeln. Der 17,9 MByte große interne Speicher lässt sich mittels SD-/SDHC- und MMC-/MMCplus-Karten erweitern.

Die Verschlusszeiten betragen zwischen 1/2000 und 1/2 Sekunden, beim Motivprogramm „Nachtaufnahme“ sind bis zu 4 Sekunden möglich. Die Lichtempfindlichkeit liegt zwischen ISO 64 und 1600. Videos können maximal in VGA-Qualität aufgezeichnet werden.

Eine Akkuladung reicht Casio zufolge für 280 Aufnahmen. Die EX-Z150 misst 9,7 mal 5,7 mal 2 Zentimeter und wiegt ohne Akku rund 126 Gramm. Sie wird voraussichtlich ab August für 200 Euro in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Pink und Grün erhältlich sein.

Casio EX-Z150
Die flache EX-Z150 besitzt ein 28-Millimeter-Weitwinkelobjektiv und einen vierfachen optischen Zoom (Bild: Casio).

Themenseiten: Casio, Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio bringt flache Weitwinkelkamera mit 8 Megapixeln

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *