Motorola verliert weiter Anteile am Handy-Markt

Hersteller fällt im zweiten Quartal voraussichtlich auf Platz fünf zurück

Wie das asiatische Branchenportal DigiTimes berichtet, wird Motorola im zweiten Quartal wegen der anhaltenden Probleme beim Absatz seiner Handys nur noch den fünften Platz im Mobilfunkmarkt einnehmen. Marktforschungsunternehmen gehen davon aus, dass Motorola die 22- bis 23-Millionen-Marke im zweiten Geschäftsquartal nicht überspringen und somit hinter der internationalen Konkurrenz zurückfallen wird.

Den Experten zufolge werden sowohl LG mit 28,1 Millionen als auch Sony Ericsson mit rund 24 Millionen verkauften Handys ihre Marktposition noch weiter ausbauen. LG liegt demnach mit einem Marktanteil von 9,3 Prozent auf Rang drei, Sony Ericsson positioniert sich mit einem Marktanteil von 8 Prozent auf dem vierten Platz. Motorola hingegen fällt von 9,6 Prozent im ersten Quartal 2008 auf jetzt 7,3 Prozent.

Weltmarktführer Nokia und Samsung zeigen sich weiterhin mit einer robusten Entwicklung. In den ersten sechs Monaten 2008 lieferten die Finnen laut Schätzungen von Analysten 240 Millionen und die Südkoreaner rund 95 Millionen Handys aus. Mit einem Marktanteil von 40 Prozent bleibt Nokia auch im zweiten Quartal mit deutlichem Vorsprung Marktführer, gefolgt von Samsung mit 18 Prozent.

Themenseiten: Business, Motorola

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Motorola verliert weiter Anteile am Handy-Markt

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Juli 2008 um 13:24 von fen

    Schade
    ich mag Motorola Handys eigentlich. Bin mit meinem alten ganz zufrieden und hätt gern ein neueres… nur gibts die netten ja kaum bei irgendwelchen Verträgen dabei.

    • Am 11. Mai 2009 um 11:15 von Ranja

      AW: Schade
      Also ich wundere mich nicht, dass sich deren Anteile weiter verschlechtert haben, was man sich auch sehr gut auf http://www.das-anlegerportal.de/motorola-853936-aktie.htm anschauen kann, denn Motorola hat sich viel zu lange auf einige Produkte ausgeruht und einfach die Trends verpasst. Da wird es natürlich immer schwieriger sich auf den Markt zu etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *