T-Mobile bietet mobile Datenflatrate für 40 Euro an

Neue Web'n'walk-Tarife ermöglichen bis zu 7,2 MBit/s Download und 1,4 MBit/s Upload

T-Mobile hat sein Web’n’walk-Angebot um zwei neue Datentarife erweitert. Mit „Web’n’walk Connect L“ bietet die Telekom-Tochter für 39,95 Euro im Monat eine Datenflatrate an, mit der Kunden beliebig oft und lange mit ihrem Notebook ins Internet gehen können.

Allerdings beschränkt der Provider die Verbindungsgeschwindigkeit nach 5 GByte Verbrauch bis zum Ende des Abrechnungszeitraums von UMTS- (bis zu 7,2 MBit/s Download, 1,4 MBit/s Upload) auf ISDN-Niveau (64 KBit/s Download, 16 KBit/s Upload). Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und Peer-to-peer-Verkehr ist ausgeschlossen.

Der Web’n’walk-Tarif „Connect M“ enthält für monatlich 24,95 Euro ein Inklusivvolumen von 300 MByte pro Monat. Jedes weitere MByte kostet 49 Cent. Die Abrechnung erfolgt in 100-KByte-Schritten.

Beide Datenoptionen sind ab 1. August zu allen Sprach- und Datentarifen zubuchbar – ausgenommen sind lediglich die Complete-Tarife für das iPhone. Die Laufzeit von Mobilfunkverträgen in den Tarifen Web’n’walk Connect M und L beträgt 24 Monate. Privatkunden zahlen eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 24,95 Euro.

Themenseiten: Breitband, T-Mobile, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile bietet mobile Datenflatrate für 40 Euro an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *