Sun veröffentlicht kritisches Sicherheitsupdate für Java

Patch schließt insgesamt zehn Schwachstellen

Sun Microsystems hat Update 7 für Version 6 von Java veröffentlicht. Mit der Aktualisierung schließt das Unternehmen zehn Sicherheitslücken in Java Web Start, der Java-Laufzeitumgebung und dem Software Development Kit (SDK).

Der dänische IT-Security-Anbieter Secunia hat die Schwachstellen in einem Sicherheitsbericht als sehr kritisch eingestuft. Angreifer können mittels manipulierter Java-Anwendungen Zugang zu einem nicht gepatchten System erlangen, um Dateien zu erstellen oder zu löschen, andere Anwendungen auszuführen oder ältere, nicht deinstallierte Versionen von Java zu nutzen. Laut Secunia lassen sich dadurch auch Nutzerdaten ausspähen.

Das Update 7 von Java 6 kann kostenlos von der Website von Sun heruntergeladen werden. Da Sun bei der Aktualisierung unter Windows ältere Versionen von Java nicht automatisch entfernt, sollten diese über die Softwareverwaltung in der Windows-Systemsteuerung nach der Installation des Updates manuell deinstalliert werden.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun veröffentlicht kritisches Sicherheitsupdate für Java

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *