MSI startet Overclocker-Wettbewerb

Meisterschaft läuft in 20 europäischen Ländern

Der Mainboard- und Grafikkartenhersteller MSI veranstaltet eine europaweite Overclocking-Meisterschaft. Aus zwanzig europäischen Ländern werden die besten Overclocker im Wettstreit gegeneinander antreten. Zum Finale nach Amsterdam, das vom 22. bis zum 24. August dauert, kommt aus jedem Land ein Teilnehmer.

Zunächst wird allerdings der deutsche Meister gesucht. Interessierte finden bei MSI-Partner PC Games Hardware den Zugang zur Bewerbungsseite und weitere Infos.

Die fünf besten Kandidaten erhalten als Preis jeweils ein Paket aus einem MSI-P45D3-Platinum-Mainboard mit DrMOS-Technik und einer N9600GT-T2D512-OC-Grafikkarte. Zudem winkt dem überzeugendsten Overclocker die Reise zum Finale nach Amsterdam.

Themenseiten: Hardware, MSI

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI startet Overclocker-Wettbewerb

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *