Toshiba bringt portablen XGA-Beamer mit 2500 ANSI-Lumen

DLP-Modell xp2 ab sofort für 940 Euro erhältlich

Toshiba hat einen portablen DLP-Beamer mit XGA-Auflösung (1024 mal 768 Pixel) auf den Markt gebracht. Der 27 mal 19,8 mal 9,8 Zentimeter große und 2,2 Kilogramm schwere xp2 nutzt Texas Instruments BrilliantColor-Technologie, die für eine natürliche Farbdarstellung sorgen soll.

Der schwarze Beamer erreicht nach Herstellerangaben eine Helligkeit von 2500 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 2000:1. Bei Projektionsabständen von 1 bis 12 Metern sind Bilddiagonalen von 0,6 bis 7,7 Metern möglich. Zoom, Fokus und digitale Trapezkorrektur können manuell justiert werden.

Sein XGA-Bild gibt der xp2 im 4:3-Format wieder (nativ), kann aber bei Bedarf auf 16:9 umgeschaltet werden. Neben einer Audio-Schnittstelle besitzt der Projektor einen VGA-Eingang sowie einen Composite- und einen S-Video-Anschluss. Für die Soundausgabe direkt am Gerät sorgt ein 2-Watt-Monolautsprecher. Ab Herbst soll für den xp2 auch ein optionaler Ethernet-Adapter verfügbar sein.

Der Toshiba xp2 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 940 Euro. Die Grantiezeit beträgt drei Jahre.

Toshiba xp2
Toshibas xp2 bietet eine Helligkeit von 2500 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 2000:1 (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt portablen XGA-Beamer mit 2500 ANSI-Lumen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *