Akoya-Netbook ab Donnerstag auch bei Aldi Nord

400 Euro teures Medion-Modell basiert auf MSIs "Wind"

Neben Aldi Süd wird auch Aldi Nord ab dem 3. Juli unter dem Namen Akoya Mini E1210 ein Netbook anbieten. Das Gerät basiert auf dem MSI Wind und kostet bei Aldi deutschlandweit 399 Euro.

Das Mini-Notebook arbeitet mit einem 1,6 GHz schnellen Intel-Atom-Prozessor der Reihe N270, 1 GByte Arbeitsspeicher sowie einer 80 GByte großen Festplatte. Das 10-Zoll-Display des 1,2 Kilogramm schweren Eee-PC-Konkurrenten hat eine Auflösung von 1024 mal 600 Bildpunkten. Als Grafiklösung kommt Intels Graphics Media Accelerator 950 zum Einsatz.

Zur weiteren Ausstattung zählen Ethernet, WLAN (802.11b/g/n), drei USB-Schnittstellen, VGA- und Audioanschluss, Kartenleser (SD/MMC und Memorystick) sowie eine integrierte Webcam und ein eingebautes Mikrofon. Das Mini-Notebook kommt mit vorinstalliertem Windows XP. Die Herstellergarantie beträgt drei Jahre.

Medion Akoya Mini E1210
Das Medion Akoya Mini E1210 basiert auf MSIs Eee-PC-Konkurrenten „Wind“ (Bild: Medion).

Themenseiten: Aldi, Hardware, MSI, Medion, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Akoya-Netbook ab Donnerstag auch bei Aldi Nord

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Juli 2008 um 9:32 von Louise

    Akoya-Netbook bei Aldi Nord
    Leider war das Akoya-Netbook in Hannover bereits um 8:10 Uhr komplett ausverkauft. Ich war in mehreren Filialen. Die hatten immer nur ca. 10-15 Stück da. Denke mal, dass es in anderen Städten nicht anders war…schade. Was mich gewundert hat war, dass die Dinger gestern schon bei Ebay angeboten wurden…

  • Am 3. Juli 2008 um 13:25 von Rolf Dobbeck

    Akoya-Netbook ab Donnerstag auch bei Aldi Nord
    Schon am Vormittag des 3. Juli war dieser Artikel, der ja nicht nur am, sondern ab dem 3. Juli erhältlich sein sollte, in keinem der Wolfsburger Aldi-Geschäfte mehr vorhanden!
    In der Werbung wird der Eindruck erweckt, dass dieses "Netbook" von der Stiftung Warentest mit 2,4 bewertet wurde. Nur wer genau hinsieht, der bemerkt, dass es sich dabei lediglich um die Bewertung der Hotline zu dem Hersteller handelt.

    • Am 6. August 2008 um 19:30 von marc

      AW: Akoya-Netbook ab Donnerstag auch bei Aldi Nord
      herr dorenbeck,leider ist der bericht über diesen netbook nicht im netz-oder?
      LG

  • Am 3. Juli 2008 um 17:52 von Sabine Schulz

    Akoya Netbook
    War schwer begeistert vom Angebot doch leider hatte ich in der Mittagspause erstmals und dann nach Feierabend keine Chance mehr für mich die richtige Größe in Form dieses Netbooks zu erwerben, hoffe auf diesem Wege eine Möglichkeit zu finden, das Angebot trotzdem irgendwie zu erhalten,

  • Am 5. Juli 2008 um 17:57 von Gonda Will

    Akoya-Netbook
    Hab eins von den heißbegehrten Netbooks ergattert und am nächsten Tag gleich umgetauscht, es ließ sich beim 3. mal nicht starten, sondern schaltete sich nach 2 sek. wieder ab. Das neue Gerät hatte den gleichen Fehler sofort beim 1. Start. Bei der Medion-Hotline kannte man das Problem und riet mir zu einem Bios-update,Treiber gibts auf der homepage. Jetzt läuft der Kleine prima, aber ein Laie wäre mit der Problembeseitigung wohl etwas überfordert, deshalb ein Minus für Medion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *