Asus bringt Smartphone mit Touchscreen und GPS

P320 basiert auf Windows Mobile 6.1 und bringt WLAN mit

Asus hat heute das Smartphone P320 vorgestellt. Das 105 Gramm schwere Quad-Band-Handy läuft mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6.1 und einer Texas-Instruments-CPU mit 200 MHz Taktfrequenz. Weiter bietet das Smartphone neben einem 2,6 Zoll großen Touchscreen auch WLAN und GPS. Optisch erinnert es leicht an das HTC Touch.

Das P320 ist 9,9 mal 5,5 mal 1,3 Zentimeter groß und hat eine 2-Megapixel-Kamera, MP3-Player, UKW-Radio, Bluetooth 2.0 sowie einen Micro-SD-Slot. Zur Datenübertragung funkt das Handy nach dem GPRS- oder EDGE-Standard – UMTS wird nicht unterstützt. Die integrierten 128 MByte Flash-ROM und 64 MByte DDR-RAM sollen für zügige Verarbeitung und ausreichend Speicherplatz für Bilder und Kontakte sorgen.

Der taiwanesische Hardware-Hersteller hat dem Smartphone eine spezielle Benutzeroberfläche verpasst: Mit „Asus Today“ lassen sich die aktuelle Ortszeit, das Datum, eingehende Nachrichten, die Wettervorhersage und der Media Player im gleichen Fenster anzeigen. Durch Windows Mobile sind auch die Exchange-Integration und Push-E-Mail gewährleistet.

Ab Mitte Juli soll das Asus P320 für 399 Euro erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören die Navigationssoftware iGO und Kartenmaterial für die DACH-Region.

Asus P320
Smartphone Asus P320
mit Windows Mobile 6.1,
WLAN und GPS

Themenseiten: Asus, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Asus bringt Smartphone mit Touchscreen und GPS

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Juli 2008 um 8:44 von Nico

    Das Asus Smartphone erinnert eher an HTC Artemis/XDA Orbit
    kein Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *