Acht von zehn Unternehmen setzen Macs ein

Zahl der Firmen mit Apple-Rechnern hat sich binnen zwei Jahren fast verdoppelt

Wie eine Umfrage der Yankee Group Research ergeben hat, nutzen 80 Prozent der Unternehmen mindestens einen Mac. Damit hat sich die Anzahl der Firmen, die Rechner von Apple einsetzen, fast verdoppelt: 2006 hatten nur 47 Prozent der Unternehmen bei der gleichen Umfrage Arbeitsplätze mit Macs vorweisen können.

Wie die Computerworld berichtet, gaben 21 Prozent der befragten Unternehmen an, mehr als 50 Macs einzusetzen. Teilweise seien sogar 100 und – in Behörden – mehrere Tausend Macs im Einsatz.

28 Prozent der Umfrage-Teilnehmer gaben als Grund für die Nutzung an, auf dem Mac problemlos Windows und Mac OS X parallel installieren zu können. Auch die Zuverlässigkeit der Mac-Hardware hat viele der interviewten 700 IT-Administratoren bei ihrer Kaufentscheidung beeinflusst. Acht von zehn bezeichneten die Rechner als „exzellent“ oder „sehr gut“. Für Laura DiDio von Yankee Group Research lassen die Umfrage-Ergebnisse eindeutig den Schluss zu, dass der Mac in der Business-Welt Einzug gehalten hat.

Themenseiten: Apple, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acht von zehn Unternehmen setzen Macs ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *