Arte sendet ab 1. Juli in HDTV

Material soll bei Bedarf auf HD-Auflösung hochskaliert werden

Ab 1. Juli wird der deutsch-französische Kultur-Fernsehsender Arte sein deutschsprachiges Programm auch im HDTV-Format ausstrahlen. Zu empfangen ist das unverschlüsselte HD-Programm über den Satelliten Astra 19,2 Grad Ost auf der Horizontal-Frequenz 11.362 MHz.

Der Sender will den Anteil der HD-Produktionen bis 2010 kontinuierlich erhöhen. Um das Programm vollständig auf HD-Receivern empfangbar zu machen, sollen Sendungen, die noch nicht in voller HD-Qualität vorliegen, auf HDTV hochskaliert werden.

Mit der Bereitstellung des HDTV-Programms ab Juli kommt Arte den beiden öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF fast zwei Jahre zuvor. Das ZDF hatte im Februar eine flächendeckende HD-Ausstrahlung erst für Anfang 2010 angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt wollen auch Sat1 und Pro Sieben ihren HDTV-Betrieb wieder aufnehmen, nachdem sie ihn im Februar eingestellt hatten.

Themenseiten: HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Arte sendet ab 1. Juli in HDTV

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *