Stonesoft bringt Security-Appliance für 10-GBit-Netzwerke

Stonegate IPS-6100G1 in Kürze ab 65.400 Euro verfügbar

Stonesoft hat ein skalierbares Intrusion-Prevention-System (IPS) für 10-GBit/s-Netzwerke vorgestellt. Das Stonegate IPS-6100G1 soll interne Netzwerke und Betriebssysteme vor schädlichem Datenverkehr schützen.

Die Appliance lässt sich hintereinander installieren, so dass die Leistung mit jedem Cluster-Knoten laut Hersteller um bis zu 60 Prozent steigt. Ein serielles Clustering und Inline-Failsafe-Schnittstellen sollen die Hochverfügbarkeit interner Netzwerke sicherstellen. Das Intrusion-Prevention-System ist zudem in der Lage, IPv6-Datenverkehr und dessen verkapselte Formate über IPv4 und IPv6 zu überprüfen.

Die aktualisierte Software Stonegate IPS 4.3 bietet neben erweiterten Intrusion-Detection- und Intrusion-Prevention-Funktionalitäten auch Zugriffskontroll-Features. Dadurch lässt sich die Lösung auch als kombiniertes Firewall- und Intrusion-Prevention-System verwenden. Weil sie anderen Netzwerkgeräten gegenüber transparent arbeitet, kann sie Stonesoft zufolge überall im internen Netzwerk eingesetzt werden, sogar auf Verbindungsleitungen zwischen Switches.

Das Stonegate IPS-6100G1 wird voraussichtlich ab Ende Juni verfügbar sein. Der Listenpreis beträgt rund 65.400 Euro.

Stonegate IPS-6100G1
Das Stonegate IPS-6100G1 eignet sich zur Datenverkehrsüberwachung in 10-GBit/s-Umgebungen (Bild: Stonesoft).

Themenseiten: Hardware, Stonesoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Stonesoft bringt Security-Appliance für 10-GBit-Netzwerke

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *