O&O bringt Backup-Tool mit zeitgesteuerter Datensicherung

DiskImage 3 Professional Edition ab sofort für 29,90 Euro erhältlich

Mit DiskImage 3 Professional Edition hat O&O Software eine neue Version seiner Backup-Lösung veröffentlicht. Diese ermöglicht die zeitgesteuerte Datensicherung von kompletten Systemen oder einzelnen Laufwerken. Die neuen Ergebnisberichte informieren zudem über durchgeführte Aufgaben, beispielsweise welche Dateien beim Backup ausgeschlossen wurden oder mit welcher Methode gesichert wurde. Dank der mitgelieferten Starter-CD können Anwender auch bei defekten Betriebssystemen Datensicherungen durchführen.

Der O&O DriverLoader erlaubt ab sofort das Nachladen von Windows-Treibern, die beim Start nicht standardmäßig vorhanden sind. Er untersucht beim Start von der mitgelieferten CD den Rechner auf alle vorhandenen Hardware-Komponenten. Werden Komponenten erkannt, für die kein Standardtreiber existiert, zeigt die Software diese an. Nutzer können sie von USB-Stick, CD oder anderen Medien nachladen. In O&O DiskImage 3 Professional Edition wurde die Auswahl von Windows-Treibern erweitert.

Der in O&O DiskImage 3 Professional Edition verwendete AES-Algorithmus schützt die gesicherten Daten mit einer Verschlüsselung von bis zu 256 Bit vor ungewollten Zugriff. Nur mit Passwort können Anwender ein Image wiederherstellen. Das Kompressionsverfahren wurde in der Version 3 laut Hersteller optimiert.

Den Preis der O&O DiskImage 3 Professional Edition hat der Hersteller um 40 Prozent gesenkt. Sie ist ab sofort für 29,90 Euro erhältlich. Das Upgrade von einer Vorgängerversion sowie von allen gängigen Mitbewerberprodukten kostet 19,90 Euro. Weitere Versionen von O&O DiskImage 3 mit Netzwerkfunktionalität sollen nach Angaben des Herstellers folgen. Wann diese im Handel sein werden, steht allerdings noch nicht fest.

Themenseiten: O&O Software, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu O&O bringt Backup-Tool mit zeitgesteuerter Datensicherung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *