Optisch präsentiert sich der Samsung ML-2851ND zwar ähnlich unspektakulär wie die meisten seiner Mitbewerber, dafür bietet der schnelle 28-Seiten-Netzwerkdrucker auf kompaktem Raum wenige, dafür aber umso nützlichere Features für den Arbeitseinsatz.

So misst der Schwarzweiß-Laserdrucker ML-2851ND rund 21 mal 36 mal 37 Zentimeter und wiegt 8,8 Kilo. An der Oberseite des Gerätes befinden sich ein großer Einschaltknopf sowie zwei LCDs für den Netzbetrieb und den Druckstatus. Das Papierfach ist an der Unterseite des Druckers integriert und fasst standardmäßig 250 Blatt. Samsung bietet auch die Möglichkeit, die Papierkapazität mit einer zusätzlichen, optional erhältlichen 250-Blatt-Schublade zu erweitern. Der ML-8251ND verfügt auf der Vorderseite über einen Einzelblatteinzug und ermöglicht außerdem per Duplex-Einheit doppelseitigen Druck.

Samsungs Monochromlaser wird werkseitig mit einer Tonerkartusche ausgeliefert, die eine Reichweite von 2000 Seiten bietet und separat rund 50 Euro kostet, der Hersteller hat jedoch auch eine 5000-Seiten-Kartusche für rund 80 Euro im Sortiment. Wenn man die Druckkosten pro Seite berechnet, kommt man bei der Hochleistungs-Kartusche auf einen Preis von etwa einem Cent pro Seite, was vergleichsweise gut, wenn auch nicht extrem günstig ist. Samsung gibt als maximales monatliches Druckvolumen 3000 Seiten an, was für die meisten kleinen bis mittleren Unternehmen ausreichend sein dürfte.

Der Drucker lässt sich entweder mit einem USB-2.0-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist, oder mithilfe eines WLAN-Routers über ein Netzwerk mit dem Computer verbinden. Für den Anschluss an das Netzwerk muss man nur den Treiber auf dem Host-PC installieren und dann den Drucker mit einem Ethernet-Kabel an den Router anschließen. Insgesamt dauert der Anschluss des Host-PCs sowie zweier weiterer Computer an den ML-2851ND keine zehn Minuten.

Neben den typischen Treiberfunktionen (Layout, Duplex, Wasserzeichen, Overlay) findet man auch die Möglichkeit, die Auflösung auf 600 oder 1200 dpi einzustellen. Der ML-2851ND bietet außerdem eine Option zur Verbesserung des Textdrucks sowie einen Tonersparmodus, mit dem der Tonerverbrauch laut Samsung um bis zu 40 Prozent gesenkt werden kann.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schneller Schwarzweiß-Laser: Samsung ML-2851ND

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *