Logitech kündigt seine erste Webcam für Mac an

QuickCam Vision Pro for Mac ab Juli für 100 Euro verfügbar

Mit der QuickCam Vision Pro for Mac hat Logitech seine erste Webcam für Mac vorgestellt. Die 2-Megapixel-Kamera ist mit einer Optik von Carl Zeiss, Logitechs Autofokustechnik und einem Mikrofon ausgestattet.

Das Autofokussystem gleicht nach Herstellerangaben Schärfeabweichungen an den Bildrändern aus und regelt den Fokus in weniger als drei Sekunden nach. Logitechs RightLight-Technologie soll schlechte Lichtverhältnisse oder starkes Gegenlicht kompensieren.

Bei Verwendung von iChat oder Skype werden Videobilder in VGA-Qualität mit bis zu 30 Frames pro Sekunde übertragen. Ansonsten zeichnet die schwarz-silberne Kamera Videos im HD-Format 720p mit 960 mal 720 Pixeln auf.

Die QuickCam Vision Pro for Mac wird voraussichtlich ab Juli erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 99,99 Euro.

Logitech QuickCam Vision Pro for Mac
Die QuickCam Vision Pro for Mac kommt mit Autofokus und Carl-Zeiss-Optik (Bild: Logitech).

HIGHLIGHT

ZDNet-Special Mac: Tests, Praxisberichte und Videos

Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das ZDNet-Special Mac bietet umfassende Informationen über die Apple-Plattform mit Tests, Praxis-Tipps, Videos und Blogs. >>www.zdnet.de/mac

Themenseiten: Hardware, Logitech, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Logitech kündigt seine erste Webcam für Mac an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *