Genius zeigt wasserfeste Tastaturen

SlimStar 220 und SlimStar 320 lassen sich sogar abspülen

Mit SlimStar 220 und SlimStar 320 hat Genius zwei wasserfeste Tastaturen vorgestellt. Von oben eindringende Flüssigkeiten werden an der Elektronik vorbei durch Öffnungen an der Unterseite abgeleitet. Selbst das Spülen der Tastatur unter dem Wasserhahn ist laut Hersteller möglich.

Darüber hinaus sollen die Tastaturen mit einem besonders weichen Tastenanschlag ausgestattet sein, was den Lärmpegel senkt. Der Neigungswinkel lässt sich über die Tastaturfüße in drei Stufen einstellen. Außerdem können beide Tastaturen platzsparend senkrecht aufgestellt werden.

Je nach Modell stehen 16 (SlimStar 320) respektive 12 (SlimStar 220) Sondertasten zum Auswählen häufig genutzter Funktionen zur Verfügung. Ebenfalls per Knopfdruck werden Flip3D und Screen Lock sowie das Media Center in Vista aktiviert. SlimStar 320 bietet zudem an der linken Oberseite ein integriertes Vier-Wege-Scrollpad. Beide Tastaturen werden per USB an den Rechner angeschlossen. Genius legt Treiber für Windows XP, 2000 und Vista bei.

Genius SlimStar 320 ist ab sofort für 19,95 Euro erhältlich. Der Preis für die SlimStar 220 beträgt 14,95 Euro.

Genius SlimStar 220 und SlimStar 320


SlimStar 220 und SlimStar 320 lassen eindringende Flüssigkeiten an der Unterseite ablaufen (Foto: Genius).

Themenseiten: Genius, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Genius zeigt wasserfeste Tastaturen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *