Mozilla-Website hält Ansturm auf Firefox 3 nicht stand

Ausfall verzögert Download-Rekordversuch um über eine Stunde

Mozilla hat bestätigt, dass der große Ansturm auf die Version 3 des Firefox-Browsers zu zeitweisen Ausfällen der Mozilla-Website geführt hat. Infolgedessen musste auch der Beginn des Versuches eines Download-Weltrekords, der zu einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde führen soll, um mehr als eine Stunde verschoben werden.

„Das Interesse an Firefox 3 ist im wahrsten Sinne des Wortes überwältigend“, schrieb Melissa Shapiro, PR-Managerin bei Mozilla, in einem Blogeintrag. „Unsere Server spüren derzeit den Ansturm und sollten in Kürze wieder normal arbeiten. Der Download Day wird beginnen, sobald die Seite wieder verfügbar ist.“

Laut Untersuchungen von Netcraft war die Mozilla-Website gestern ab etwa 19 Uhr deutscher Zeit weltweit nicht erreichbar. Zu diesem Zeitpunkt sollte der offizielle Weltrekordversuch beginnen. Nach 21 Uhr beobachtete Netcraft nur noch vereinzelte Ausfälle.

Den Beginn des Rekordversuchs gab Mozilla schließlich mit 20.16 Uhr bekannt. Heute können sich Firefox-Nutzer also noch bis 20.16 Uhr deutscher Zeit an dem Download-Rekord beteiligen. Derzeit meldet die Website des Download Day über 5,6 Millionen Downloads für Firefox 3, davon über 340.000 aus Deutschland.

ZDNet hat Firefox 3.0 im Download-Channel bereitgestellt:

Themenseiten: Mozilla, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Mozilla-Website hält Ansturm auf Firefox 3 nicht stand

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Juni 2008 um 22:39 von Rainer Meier

    Firefox3
    Braucht doppel solange um seiten anzuzeigen,wenn es nicht besser wird geher ich wieder zu firefox 2 zurück.
    MfG Rainer

    • Am 19. Juni 2008 um 8:00 von Tom

      AW: Firefox3
      Einigen Untersuchungen zufolge kann FF3 seine Stärken nur bei einer Neuinstallation ausspielen. Ein Upgrade bremst den Browser aus. Also erst FF2 deinstallieren, Verzeichnisse und Registry bereinigen und anschließend FF3 installieren. Dann rennt er …

  • Am 19. Juni 2008 um 1:05 von David

    Firefox 3
    Finde Opera 9.5 baut schneller die Webseiten auf. Klick und die Seiten sind da, während dessen Firefox 3 noch am arbeiten ist. Versteh die Benchs nicht. Wie kann das sein ?

    • Am 19. Juni 2008 um 11:20 von Schnick-Schnack

      AW: Firefox 3
      Kann ich nicht bestätigen. Update über den FF2 auf WinXP drüber gejagt. Was soll ich sagen, er ist deutlich schneller als FF2 und auch schneller als der IE7. Opera benutze ich nicht, kann dazu also auch nix sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *