RC0 von Microsoft SQL Server 2008 veröffentlicht

Final erscheint voraussichtlich im dritten Quartal

Microsoft hat einen ersten Release Candidate (RC0) seines SQL Server 2008 freigegeben. Die Datenplattform bietet laut Microsoft Lösungen für Business Intelligence, Data Warehousing, Online Transaction Processing, Applikationsentwicklung und Serverkonsolidierung.

SQL Server 2008 soll zahlreiche neue Funktionen gegenüber dem Vorgänger SQL Server 2005 enthalten. Eine Liste aller Neuerungen findet sich auf der Produkt-Website.

Die Vorabversion steht in den Varianten Enterprise, Standard, Evaluation, Express und Express Advanced für 32- sowie 64-Bit-Systeme zum kostenlosen Download bereit. Laut offizieller Roadmap wird die Final voraussichtlich im dritten Quartal 2008 erscheinen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu RC0 von Microsoft SQL Server 2008 veröffentlicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *