Toshiba bringt portablen XGA-Beamer mit 2200 ANSI-Lumen

Modell xp1 ab sofort für rund 700 Euro erhältlich

Toshiba hat sein Beamer-Portfolio um einen portablen DLP-Projektor mit XGA-Auflösung (1024 mal 768 Pixel) erweitert. Der 27 mal 19,8 mal 9,8 Zentimeter große und 2,2 Kilogramm schwere xp1 nutzt Texas Instruments BrilliantColor-Technologie, die für eine natürliche und lebendige Farbdarstellung sorgen soll.

Der schwarze Beamer erreicht nach Herstellerangaben eine Helligkeit von 2200 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 2000:1. Bei Projektionsabständen von 1 bis 12 Metern sind Bilddiagonalen von 0,6 bis 7,7 Metern möglich. Zoom, Fokus und digitale Trapezkorrektur können manuell justiert werden.

Sein XGA-Bild gibt der xp1 im 4:3-Format wieder (nativ), kann aber bei Bedarf auf 16:9 umgeschaltet werden. Neben einer Audio-Schnittstelle besitzt der Projektor einen VGA-Eingang sowie einen Composite- und einen S-Video-Anschluss. Für die Soundausgabe direkt am Gerät sorgt ein 2-Watt-Monolautsprecher.

Der Toshiba xp1 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei rund 700 Euro.

Toshiba xp1
Toshibas xp1 bietet eine Helligkeit von 2200 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 2000:1 (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt portablen XGA-Beamer mit 2200 ANSI-Lumen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *