Video: Steve Jobs präsentiert das iPhone 3G

Apple-CEO: "It's beautiful"

Auf der WWDC hat Steve Jobs unter dem tosenden Applaus des Publikums das iPhone 3G präsentiert. Das neue Apple-Handy zeichnet sich unter anderem durch schnellere Downloadgeschwindigkeiten, längere Akkulaufzeit und GPS aus. Deutlich optimiert wurden Jobs zufolge auch die Audiofunktionen.

Der Apple-CEO kam aus dem Schwärmen nicht mehr heraus und versah das iPhone 3G mit positiven Attributen wie „beautiful“ oder „zippy“. Es liege noch besser in der Hand als sein Vorgänger, so Jobs.

Das Iphone 3G soll weltweit am 11. Juli auf den Markt kommen. Das 8-GByte-Modell wird in fast allen 70 Ländern 199 Dollar kosten, das 16-GByte-Modell schlägt mit 299 Dollar zu Buche. Die 16-GByte-Variante wird erstmals mit weißer Rückseite erhältlich sein.


[legacyvideo id=88073264]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Video: Steve Jobs präsentiert das iPhone 3G

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Juni 2008 um 14:25 von Frank

    Steve Jobs
    Ich finde diesen Menschen so klasse seine art zu präsentieren seine Ausstrahlung alleine deswegen wird sicherlich 1/3 des Umsatzes generiert. Und alleine 199$ und 299$ in allen Ländern 1 Phone ein Preis weltweit.

    Welches unternehmen ist dazu schon in der Lage alle denken doch nur an Gewinnmaximierung und Philosophien sind sind lüge.

  • Am 10. Juni 2008 um 20:49 von Wilfried

    Heiland !!!!
    Immer langsam der Preis ist Subventioniert also mit Vertrag ! Ohne wird es teurer !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *