Samsung bringt iPhone-Konkurrenten mit GPS

SGH-i900 Omnia mit WLAN und 5-Megapixel-Kamera läuft unter Windows Mobile 6.1

Samsung hat heute das Smartphone SGH-i900 Omnia vorgestellt, das mit Windows Mobile 6.1 Professional ausgestattet ist. Das Mobiltelefon bietet eine 5-Megapixel-Kamera mit Features wie Autofokus, Gesichtserkennung, Smile-Shot und Panorama-Funktion. Für die Navigation ist ein GPS-Chip integriert. Zum Surfen steht entweder WLAN oder UMTS mit dem Datenübertragungsverfahren HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung.

Das Quad-Band-Handy misst 11,2 mal 5,7 mal 1,3 Zentimeter und hat ein 3,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 240 mal 400 Pixeln. Bei längeren Texteingaben kann eine virtuelle QWERTZ-Tastatur auf dem Display, das sich automatisch ins Hoch- oder Querformat dreht, ausgewählt werden.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Omnia sind unter anderem Bluetooth, MP3-Player, UKW-Radio und TV-Ausgang. Das SGH-i900 ist wahlweise als 8- oder 16-GByte-Version, jeweils mit Micro-SD-Steckplatz, zu haben. Ab 6. August ist das Samsung-Smartphone für 649 Euro in Deutschland erhältlich.

Screenshot
Das Samsung SGH-i900 Omnia mit GPS-Chip, WLAN und 5-Megapixel-Kamera (Bild: Samsung).

Themenseiten: Personal Tech, Samsung, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt iPhone-Konkurrenten mit GPS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *