Qnap bringt NAS-Rack-Server mit bis zu 4 TByte Speicher

Turbo-Station-Modell TS-409U kostet 680 Euro

Qnap hat seine NAS-Server-Serie Turbo Station um ein Rack-Modell (1 Höheneinheit) erweitert. Der neue All-in-one-Server TS-409U basiert auf einer 500 MHz schnellen Marvell-5281-CPU, 512 MByte DDR2-RAM und 8 MByte Flash-Speicher.

In das intelligente Gehäuse mit integriertem Linux-Betriebssystem können bis zu vier 3,5-Zoll-SATA- oder SATA2-Festplatten mit einer Kapazität von maximal 4 TByte verbaut werden. Ein temperaturgesteuerter Lüfter soll für optimale Kühlung der HDDs sorgen.

Der Rack-Server lässt sich ohne verbundene Laufwerke konfigurieren. Er unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 5, 6 und JBOD. Auch Hotswapping und die Zuteilung von Festplatten auf andere Speicherschächte sind möglich. Per Gigabit-Ethernet wird der TS-409U ins Netzwerk eingebunden.

Über drei USB-Ports lassen sich externe Massenspeicher, Kartenleser oder Flash-Speicher-Laufwerke wie MP3-Player oder Digicams im Netzwerk zur Verfügung stellen oder die enthaltenen Daten mittels Knopfdruck auf die Festplatte des TS-409U kopieren. Ebenso kann ein USB-Drucker im LAN integriert werden.

Das Festplatten-Überwachungsprogramm S.M.A.R.T. HHS informiert über Temperatur und Status der Festplatten. Zudem steht dem Anwender ein umfassendes Log-System (Verbindungen via Samba, FTP, AFP, HTTP, HTTPS, Telnet und SSH) für das Protokoll-Management zur Verfügung. Auch Online-RAID-Kapazitätserweiterung und Online-RAID-Level-Migration werden unterstützt.

Darüber hinaus ist der TS-409U auch als Backup-, Multimedia- oder Itunes-Musikserver einsetzbar. Mittels eines integrierten Webservers mit PHP-, MySQL- und SQ-Lite-Unterstützung können auf der Turbo Station auch eine Homepage mit Web-Anwendungen wie Foren, E-Shops oder Blogs gehostet und ins Internet gestellt werden.

Das neue Rack-Modell ist ohne Festplatten ab sofort bei Litec-Computer für 680 Euro erhältlich. Qnap gewährt eine Garantie von zwei Jahren.

Themenseiten: Hardware, QNAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qnap bringt NAS-Rack-Server mit bis zu 4 TByte Speicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *