AVM Fritzbox WLAN 3270 ab sofort für 170 Euro erhältlich

WLAN-Router unterstützt die IEEE-Spezifikationen 802.11a/b/g und n

Mit der Fritzbox WLAN 3270 hat AVM ein neues Router-Modell mit Wireless-N-Unterstützung auf den Markt gebracht. Die IEEE-Spezifikation 802.11n funkt im 2,4- beziehungsweise 5-GHz-Bereich und ermöglicht theoretisch eine Datenrate von bis zu 300 MBit/s. Durch die voreingestellte WPA2-Verschlüsselung ist die WLAN-Verbindung bereits ab Werk sicher.

Laut Hersteller gewährleistet die integrierte WMM-Technik (Wi-Fi-Multimedia) auch bei der gleichzeitigen Vermittlung von Daten, Multimedia und Sprache eine optimale Funkübertragung. Der WLAN-Funk kann wahlweise manuell mittels WLAN-Taste oder automatisch mithilfe der Nachtschaltung ein- und ausgeschaltet werden. Der WLAN-Eco-Modus passt während des Betriebs die benötigte Funkleistung an die individuelle Situation an.

Mit dem in der Box integrierten Medienserver können Anwender darüber hinaus Musik auch bei ausgeschaltetem Computer im gesamten Netzwerk hören. Außerdem bietet die Fritzbox WLAN 3270 die Möglichkeit, VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) aufzubauen. Damit können Außendienstmitarbeiter oder Nutzer von Heimarbeitsplätzen über eine Internetverbindung sicher in das Firmennetzwerk eingebunden werden und so Anwendungen wie E-Mail-Server oder Dateifreigaben im Firmennetzwerk nutzen. Über VPN lassen sich zudem auch zwei Netzwerke miteinander verbinden, wobei die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Die Software der Fritzbox WLAN 3270 lässt sich per kostenlosem Firmware-Update erweitert. Sie beinhaltet Funktionen wie Firewall, Kindersicherung, WLAN-Nachtschaltung, WLAN-Autokanal oder passwortgeschützte Fernwartung. Das Gerät ist ab sofort für 169 Euro erhältlich. AVM gewährt fünf Jahre Garantie.

AVM Fritzbox WLAN 3270
Die Fritzbox WLAN 3270 ist ab sofort für 169 Euro verfügbar (Bild: AVM).

Themenseiten: AVM, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu AVM Fritzbox WLAN 3270 ab sofort für 170 Euro erhältlich

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Juni 2008 um 18:57 von Zehn Hanir

    Vista64
    Die Boxen von AVM sind wie immer super.
    Leider gibt es für die Box keine
    Vista 64bit Software (Faxtreiber,Tapi, DSLSoftware), was man trotz des Lobgesanges erwähnen sollte.
    Natürlich lässt sich die Box zumindest als Router nutzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *